Immobilie verkaufen ohne Makler

Verkaufen ohne Makler von Maywand Immobilien GmbH

Als Hauseigentümer haben Sie die Wahl, Ihre Immobilie privat zu verkaufen oder auf einen professionellen Makler zurückzugreifen. Mittlerweile sind private Hausverkäufe sehr beliebt, jedoch werden die Risiken und Gefahren beim Verkauf ohne Makler oftmals unterschätzt. Als Immobilienverkäufer lohnt es sich im Vorhinein, die verschiedenen Möglichkeiten abzuwägen.

Privat verkaufen oder Makler beauftragen?

Für den privaten Hausverkauf ist ein gewisser Zeitaufwand erforderlich, um den verschiedensten Aufgaben rund um die Aufarbeitung und Präsentation der Immobilie gerecht zu werden. Auch müssen Sie die Vermarktungskosten direkt aufbringen, wobei ein Makler diese erst einmal vorstreckt.


Auch wird der Makler die Wertermittlung Ihrer Immobilie übernehmen, ein ansprechendes Exposé erstellen und eine sinnvolle Verkaufsstrategie erarbeiten.


Beim privaten Hausverkauf sparen Sie zwar die Maklercourtage, aber die würde beim professionellen Verkauf nur fällig, wenn es zu einem Verkauf Ihrer Immobilie kommt. Durch den höheren Verkaufspreis, den ein professioneller Makler erzielen kann, werden Sie wahrscheinlich durch weniger Arbeit mehr Gewinn bei dem Verkauf Ihrer Immobilie machen.


Möchten Sie Ihr Haus verkaufen ohne Makler, müssen Sie auf jeden Fall darauf achten, dass bei der Ausarbeitung Ihrer Verkaufskonzepte alle wichtigen Informationen vorhanden sind, um den potenziellen Käufer zu überzeugen.


Ihre Vorbereitung auf den Immobilienverkauf

Wenn Sie sich dafür entscheiden, einen Verkauf ohne Makler durchzuführen, müssen Sie natürlich auch für die Vorbereitungsarbeiten Sorge tragen. Ohne eine vernünftige Struktur und gute Planung wird es nur schwer möglich sein, einen guten Preis für die Immobilie zu erzielen, so dass sich der Verkauf lohnen kann. Die folgenden Aufgaben sollten Sie daher mit der nötigen Präzision angehen, damit sich der passende Käufer finden lässt.

Legen Sie den Verkaufspreis fest

Um Ihre eigene Immobilie zu einem angemessenen Preis zu verkaufen, sollte im Vorhinein ein Verkaufspreis festgelegt werden. So lässt sich das Risiko minimieren, dass Sie einen Preis weit unter dem eigentlichen Wert der Immobilie erzielen. Sollte Ihnen die Grundlage zu einer derartigen Einschätzung fehlen, können Sie sich natürlich auch über die gängigen Immobilienpreise für Ihre Region informieren oder eine Experteneinschätzung in Auftrag geben. So haben Sie Gewissheit und sind über den exakten Wert bestmöglich informiert. Sie können den Wert Ihrer Immobilie auch einfach online mit unserem Wertermittlungsrechner berechnen lassen.


Präsentieren Sie Ihre Immobilie

Damit Sie anschließend auch zu einem guten Preis verkaufen können, sollten Sie Ihre Immobilie möglichst genau und anschaulich darstellen. Bilder sind in dieser Hinsicht deutlich besser zum Verkaufen geeignet und werden somit zu einem funktionalen Ersatz für wenig aussagekräftige Beschreibungen. Mit modernster Technik wie digitalen Rundgängen oder der Bereitstellung einer eigenen Galerie bereiten Sie die Käufer auf die gewünschten Eindrücke der Immobilien vor und sorgen somit bereits vor der Begehung für ein gutes Gefühl.

Sorgen Sie für eine professionelle Vermarktung

Der geeignete Käufer wird Sie und die zu verkaufende Immobilie allerdings nur dann finden, wenn Sie auch die Vermarktung unter Kontrolle haben. Hierzu ist es durchaus förderlich, auf die Nutzung von Online-Portalen oder auf externe Vermittler zurückzukommen, um die gewünschte Zielgruppe auch zu erreichen. Umso mehr Interessenten Sie hierbei von Ihrer Immobilie und dem zur Verfügung stehenden Angebot überzeugen können, desto einfacher wird Ihnen letztendlich auch der Verkauf fallen.
Was ist meine Immobilie wert?

Eine direkte Kommunikation ist entscheidend

Für viele mögliche Käufer ist es entscheidend, einen direkten Ansprechpartner zu haben, um sich rund um die Immobilie zu informieren. Daher sollten Sie sich im Vorfeld selbst anbieten, sodass sich persönliche Gespräche zum Grundstück sowie zur Nutzung führen lassen. Auch ein Rundgang kann sich hierbei durchaus anbieten, um im Vorfeld eine gewisse Überzeugungsarbeit zu leisten und den Hausverkauf auch ohne Makler sicher im Griff zu haben.

Denken Sie hierbei immer daran, dass Ihre Kommunikation das Kaufinteresse fördern soll, um den potenziellen Käufer zu überzeugen. Durch die Bereitstellung einer Mail- oder Telefonverbindung ist bei Nachfragen oder Interesse immer der richtige Ansprechpartner vorhanden, an den sich gewendet werden kann.

Umso mehr Zusatzleistungen dem potenziellen Käufer im Vorhinein rund um die Immobilie geboten werden, desto besser fühlt dieser sich bei der Begutachtung Ihrer Immobilie.


Mit diesen Zusatzkosten müssen Sie rechnen

Wenn Sie den Verkauf ohne Makler durchführen, entfallen die sonst nötigen Provisionszahlungen schon einmal. Dennoch müssen Sie in mehreren Bereichen mit weiteren Kosten rechnen, wenn Sie beispielsweise eine möglichst genaue Kosteneinschätzung erhalten möchten oder Ihre Immobilie bewerben. Auch die Vorbereitung der Immobilie kann durch anstehende Renovierungen oder Instandsetzungen durchaus teuer werden, weshalb sich die Erstellung eines Kostenplans durchaus anbieten kann. Ein besserer Immobilienzustand führt dann letztendlich auch zu einem besseren Verkaufspreis, sodass Ihre einmaligen Kosten schnell zur tragenden Investition werden.


Ein weiterer Kostenpunkt sind zudem die Steuern. Durch die nötigen Abzahlungen erhalten Sie nur selten den vollständigen Verkaufspreis, da je nach Zeitraum oder Zweck der Nutzung unterschiedliche Steuerbelastungen anfallen können. Neben der klassischen Gewerbesteuer trifft dies beispielsweise auf die Spekulationssteuer zu, die bei einem gewerblichen Verkauf sowie einem direkten Weiterverkauf bei weniger als 10 Jahren ansteht.
Behalten Sie alle Kostenpunkte im Blick, um den Verkauf auch für Sie sicher und rentabel zu gestalten.


Das Ziel: der Vertragsabschluss

Durch eine gute Vorbereitung der Immobilie möchten Sie letztendlich natürlich für einen gelingenden Verkauf sorgen. Hierbei kommt es auf das Gesamtpaket an, für das Sie mit etwas Mühe und Sorgfalt auch ohne einen Makler sorgen können. Sobald aus einem Interessenten ein potenzieller Käufer wird, ist Ihr Verhandlungsgeschick gefragt. Denn jeder, der eine konkrete Kaufabsicht hegt, wird versuchen Mankos an der Immobilie zu finden, durch diese er den Preis herunterhandeln kann. Dem können Sie beim privaten Verkauf, bei dem Sie selbst für sich verhandeln müssen, nur mit fundiertem Fachwissen und der nötigen Standhaftigkeit entgegenwirken. Hierbei müssen Sie auch die richtige Wortwahl treffen, um sowohl Ihre Position zu bekräftigen, als auch dafür zu sorgen, dass Sie den Käufer nicht verlieren.


Sobald Sie sich auf den Verkaufspreis einigen konnten, wird der potenzielle Käufer alle nötigen Hausunterlagen, sorgfältig aufbereitet, von Ihnen für die Finanzierungsprüfung bei seiner Bank benötigen. Ergänzend dazu wird die Bank für die Bonitätsprüfung noch einige Fragen zu der Objektbeschaffenheit an Sie stellen. Hierbei gilt es darauf zu achten, um beim Verkauf ohne Makler nicht in die Haftung genommen zu werden, alle Fragen korrekt zu beantworten. Sobald diese eingehende Prüfung abgeschlossen ist, müssen Sie sicherstellen, dass der Käufer Ihnen seine Bonität schriftlich nachweist.


Maywand Immobilien wird Sie als Makler an Ihrer Seite, immer vor Regressansprüchen zu schützen wissen und auch sicherstellen, dass die Finanzierung des Käufers zu 100 % steht und der Kaufpreis somit in vollem Umfang auf Ihrem Konto landet.

Wenn Sie all diese Punkte erfolgreich geklärt haben, müssen Sie sich beim Verkauf ohne Makler, darum bekümmern, den entsprechenden Vertrag aufzusetzen und im Anschluss vom Notar beglaubigen zu lassen. Hierbei sind gewisse Klauseln unabdinglich, um wieder vor Regressansprüchen des Käufers und weiteren Gefahren während der weiteren Abwicklung des Verkaufes ohne Makler geschützt zu sein. In diesen Fragen des Immobilienrechtes, wird Ihnen Maywand Immobilien stets kompetent und wie ein Fels in der Brandung zur Seite stehen und natürlich für Ihren absoluten Schutz sorgen. Wenn Sie jedoch all diese Faktoren selbst beachten, können Sie auch die Risiken beim Verkaufen ohne Makler minimieren, sodass sich Ihr Haus privat verkaufen lässt.


Dennoch ist es natürlich einfacher, sich bei derartigen Entscheidungen professionell beraten zu lassen und auf einen vollwertigen Service zurückzugreifen. Als Ihr Makler unterstützen wir Sie natürlich jederzeit, um einen bestmöglichen Erlös für Ihre Immobilie zu erzielen.


Entscheiden Sie sich auf dieser Grundlage einfach selbst, ob Sie gemeinsam mit uns für einen erfolgreichen Verkauf sorgen möchten, oder Ihre Immobilie vollständig ohne Makler verkaufen.
Jetzt Immobilienwert berechnen
Online Wertermittlung Ihrer Immobilie von Maywand Immobilien GmbH
 

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Besuchen Sie uns oder nutzen Sie unser Kontaktformular. Wir werden Ihre Anfrage zeitnah und zuverlässig bearbeiten und uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen. Wir freuen uns darauf Ihnen weiterhelfen zu dürfen. Ihr Team von Maywand Immobilien GmbH.

Kontaktformular
Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz ok